GeschmacksFrage Oktober

In mein neues Leben als angestellte Webentwicklerin habe ich mich trotz fieser Erkältung und nervöser Schlafstörungen bisher recht gut einge-groovt. Ich arbeite in einem netten, kompetenten Team und die Tage rauschen nur so an mir vorbei. Nur kulinarisch ist Sand im Getriebe.
Ich schmiere mir früh einige Scheiben Toast und lege Gurke oder was anderes Frisches dazu. Abends wartet zum Glück mein Herr Schatz und Mittagskocher mit einer warmen Mahlzeit auf. Dennoch könnte ich mir auch für meine Mittagspause Aufregenderes als Brote vorstellen. Deshalb meine unter den Nägeln brennende GeschmacksFrage Oktober an alle, die außer Haus arbeiten und keine Kantine zur Hand haben …
Hinweis: (Links lassen sich mit der URL-Schaltfläche über dem Antwortfeld erstellen.)

veröffentlicht am: 01.10.2016

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare vorhanden

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.