Quarantäne-Kartoffel-Bohnen-Pfanne

Nach diesem Gericht MUSS man in Quarantäne. Auch ohne Virus.

Breite Bohnen mit Kartoffeln spanische Art
Breite Bohnen mit Kartoffeln und Knoblauch spanische Art

Breite Bohnen gibts bei meinem Stadtrand Ede K. (Ex) nur selten. Ich langte sofort zu, war aber unschlüssig, ob ich dem schon mehrfach gescheiterten Gratin mit breiten Bohnen eine letzte Chance geben sollte.

Zum Glück entschied ich mich dann doch für geling-sicher und wurde bei der sporadisch bespielten Vorspeisenplatte fündig.

Dieses einfache Bauerngericht mit Kartoffeln und breiten Bohnen, die gemeinsam im Topf kochen, und mit Unmengen Knoblauch angebraten werden, steht innerhalb einer halben Stunde auf dem Tisch. In der Vorlage waren Kartoffeln und Bohnen nur kurz durch das knofilierte Olivenöl geschwenkt wurden. Mein Herr Schatz und ich stehen aber auf Röstaromen, weshalb ich das Gemüse länger mit den 8(!) gehäckselten Knoblauchzehen in der Pfanne schmurgeln ließ. Dass der Knofi dabei bräunte und etwas herber wurde, störte uns nicht die Bohne!

Ergibt folgende mögliche Szenarien:

  • Knoblauch goldgelb braten und Kartoffel-Bohnen-Mischung nur kurz in der Pfanne schwenken
  • Knoblauch goldgelb und dann zusammen mit der Kartoffel-Bohnen-Mischung weiter braten, bis Kartoffeln und Bohnen stellenweise etwas Farbe bekommen (meine Variante)
  • Gemüse zusammen mit dem Knoblauch in die Pfanne geben und braten, bis Kartoffeln und Bohnen stellenweise mehr oder weniger Farbe bekommen

Rezept

spanische breite Bohnen mit Kartoffeln und Knoblauch

Für dieses spanische Bauerngericht werden breite Bohnen und Kartoffeln gemeinsam gekocht und mit Unmengen Knoblauch in Olivenöl geschwenkt. Einfach und gut!

Quelle: Blog Vorspeisenplatte
Rezept:
Vorbereitungszeit: 10 min
Zubereitungszeit: 25 min

Zutaten (für2 Personen):

500 g breite Bohnen
500 g Kartoffeln (vorw. festkochend)
Salz
8 Knoblauchzehen
Olivenöl zum Anbraten
Zubereitung:

Kartoffeln schälen und Kleinere halbieren, Große vierteln. Von den breiten Bohnen die Enden abschneiden (gegebenenfalls Fäden entfernen) und die Bohnen in Stücke schneiden (ca. 5 cm lang).
Die Kartoffeln in einen Topf geben, mit kaltem Wasser, ein paar Zentimeter überstehend, bedecken. Salz zugeben und zum Kochen bringen. Nun die Bohnen dazu geben und alles 15 Minuten sanft köcheln lassen.

Inzwischen den Knoblauch schälen und hacken. Wenn die Kartoffeln gar sind, das Gemüse über einem Sieb abgießen. In einer großen Pfanne oder im heißen Topf reichlich Olivenöl erhitzen, Knoblauch dazu geben und mehr poder weniger flott (s.oben) Kartoffeln und Bohnen ebenfalls dazu geben. Kartoffeln und Bohnen nach Belieben nur durchs Öl schwenken oder leicht anbraten. Bei Bedarf nachsalzen.
Olivenöl und Essig auf den Tisch stellen und

Guten Appetit!


print

Ähnliche Beiträge

2 Kommentar(e)

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.