Ups, der Rezeptfilter steckt noch im Umzugskarton...

Ich koche gern, weil ich noch lieber esse. Dabei bin ich kein Fan von Super-Foods, Food-Trends und ultramoderner Koch-Techniken. Gekocht wird, was Imagination, Vorrats- und Kühlschrank, aber auch die Natur, hergeben. Gern kreativ und zunehmend wild. Letzteres liegt am ungebrochenen Faible für Essbares aus der Natur, wie Wildkräuter, Wildgemüse, wilde Baumteile und Wildfrüchte. Geschmacklich und technisch funktionierende Ergebnisse findet ihr hier erwähnt, während kulinarische Katastrophen stillschweigend unter den Tisch fallen gelassen werden.