GeschmacksFrage April

In Sachen Ostern habe ich gemischte Gefühle. Zum Einen sind da die Erinnerungen an Familientraditionen mit ausgelassener Ostereiersuche im Wanderparadies Sächsische Schweiz, zum Anderen herrscht Freude über paar unverplante freie Tage, die man nach Lust und Laune vertrödeln kann, aber auch die Christliche Tradition zum Fest von Jesu Tod und Auferstehung hat für mich seit ein paar Jahrzehnten Bedeutung. Zudem ist Ostern traurig überschattet, da mein Papa Ostern vor 2 Jahren verstorben ist. Dieses Jahr kam ein besonderes Element hinzu. Ein Ringeltaubenpärchen hat uns zwei Ostereier auf den Balkon gelegt. Dabei hatte ich Osternester ganz anders in Erinnerung.

Osternest
Osternest
© multikulinarisches

Dieses Ostern werden bei uns die Eier also nicht gegessen, sondern ausgebrütet. Aber das Stichwort Eier bringt mich zur GeschmacksFrage des Monats. Nicht ganz uneigennützig, denn meine Serie Eiland könnte von euren Vorschlägen profitieren. 🙂

veröffentlicht am: 01.04.2018

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare vorhanden

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.