Happy Birthday, Konservendose

Die Konservendose wird heute 200 Jahre alt, wusste mein Radiosender heute morgen zu berichten. Napoleon ist Schuld. Also nicht am Radioprogramm des RBB, sondern an der Entwicklung von Konservierungstechniken zur Haltbarmachung von Lebensmitteln. Kennt man ja vom Internet, dass für militärische Zwecke entwicklelte Technik irgendwann der Allgemeinheit zu Gute kommt – auch wenn es meist andersherum abläuft …

200 Jahre Konservendose
200 Jahre Konservendose
Schleife | Free vector by Vexels
Dose | CC BY-NC-ND 2.0 flickr/JaBB

Im Tartuffel-Magazin lässt sich anschaulich nachvollziehen, was, bzw. wer, der eigentlichen Erfindung und Patentierung der Konservendose an Entwicklung voraus ging.

Deutschlandradio Worldwide hingegen erklärt, wie es mit der Konservendose weiter ging, was Andy Warhole damit zu tun hat und wie es heute um die berühmteste aller Blechdosen bestellt ist.

In Zeiten, in denen das Einkochen und Haltbarmachen von Lebensmitteln wieder an Popularität gewinnt, darf ruhig einmal den Altvorderen für ihren Erfindungsreichtum gedankt werden. In diesem Sinne:

Happy Birthday, Konservendose!

veröffentlicht am: 19.01.2017

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar(e)

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.