preisgekrönt und sympatisch – Baranek’s Nachschlag

Dirk Baranek ist ein internetter Zeitgenosse. Als Online-Journalist, Redakteur des Internetportales restaurant-kritik.de und in allen gängigen Online-Communities präsent, finden seine Beiträge viel Beachtung.

So steht derzeit auch sein kulinarischer Videoblog Baranek’s Nachschlag bei sevenload.de berechtigterweise auf dem ersten Platz für Fördermittel aus dem active artist fund. Der active artist fund ist ein Talentförderungsprogramm von sevenload und T-Online, das mit insgesamt 77.777 Euro WebTV Produzenten unterstützt.

Den ersten Nachschlag gab es am 20.04.2007 und seither wöchentlich:

Nachrichten aus der wunderbaren Welt der Gastronomie zubereitet und serviert von Dirk Baranek. Mal gibt’s Hausmannskost, mal kulinarische Extreme

Genug der Worte… Einfach die aktuelle Folge anschauen, bei sevenload.de Sympatie-Punkte vergeben und diese Arbeit unterstützen…

Link: Nachschlag #17: Folianten & Essige

Da ich das sehr arbeitsintensive Projekt multikulinarisch.de ebenfalls hauptsächlich durch Werbeeinnahmen statt Gebühren re-finanziere, sei mir gestattet, an dieser Stelle die im Video vorgestellten Bücher anzubieten…

Suchen : Aromen
 
Suchen : Wild & mehr
 
Suchen : Das ultimative Barbuch
 
veröffentlicht am: 03.03.2009

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare vorhanden

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.