Apfelgalerie

Ressource

© Wildkraut & Wanderschuh

Äpfel, wie frisch vom Baum.

Wer wie ich mit 2 Apfelbäumen direkt vor der Haustür gesegnet ist, bedient sich dort. Andere mit Appetit auf Frischobst, recherchieren bei Mundraub nach geeigneten Jagdgründen.

Der bequemere Berliner kann aber auch nach Schöneberg pilgern und in der Goltzstraße heimische Apfelsorten – frisch wie gerade gepflückt – kaufen. In der ‚Apfelgalerie Schöneberg‘ werden regionale Produkte vom Obsthof Schernus & Bröcker in Frankfurt (Oder) feilgeboten.

In ihrem Sortengarten haben Claudia Schernus und Thomas Bröcker rund 150 alte Apfelsorten versammelt. Ehemals Lehrbetrieb einer volkseigenen Baumschule, verwilderte der Obstgarten, für den sich niemand mehr interessierte. Thomas Bröcker pflanzte die Bäumchen um und kultiviert die alten Apfelsorten weiterhin.
Da die alten Sorten oft weniger ertragreich sind, sind nicht ständig alle alten Sorten in der Apfelgalerie vorrätig. Ggf. einfach nachfragen. Einen neugierigen Blick auf alte Apfelsorten können Sie aber hier schonmal werfen.

In der Apfelgalerie spielt der Namensgeber Apfel die zentrale Rolle. Hübsch in Körben aufgereiht lachen einen die grünen, gelben, roten und rot-gelben Früchte an.
Ich war außerhalb der Apfelhochsaison dort, möchte aber unbedingt nochmal hin, um alte Sorten wie den Macoun zu kosten. Denn kosten kann man durchaus, bevor man seine Auswahl trifft. An jeder Apfelstiege steht ein Schälchen mit Apfelschnitzen der jeweiligen Sorte zum Probieren bereit. Schön!

Je nach Geschmackslage, kann man auch mit Hilfe des ‚Apfelberaters‘ auf der Website (etwas hochtrabender Begriff für eine einfache Auflistung) die zum Ego passenden Sorten finden.

Apfelgalerie in Berlin Schöneberg
© Wildkraut & Wanderschuh

Laut Website gibt es einen Lieferservice für Büro, Kindergarten oder Privathaushalt. Nähere Angaben muss man aber offensichtlich telefonisch erfragen …

Das Produktangebot in der Apfelgalerie richtet sich nach den Jahreszeiten.
Im Frühjahr erhält man Lageräfel, Spargel und Erdbeeren.
Im Sommer gibt es Kirschen (rote, schwarze, gelbe, bunte, Knubber- und Sauerkirschen), Pflaumen, Mirabellen und Sommeräpfel (Garvensteiner, Klarapfel, Graf Etzo).
Im Herbst werden in der Apfelgalerie Kürbisse, Birnen (z.B. Clapps Liebling, Williams Christ, Butterbirne, Gute Luise) und viele alte Apfelsorten (z.B. Ananasrenette, Ingrid Marie, Macoun) verkauft.
Im Winter gibt es Kartoffeln und Äpfel (Jonagold, Pinova, Gala Royal, Rubinette, Pilot, Braeburn, Elstar, Boskoop, Shampion u.a.) .

Apfelgalerie in Berlin Schöneberg
© Wildkraut & Wanderschuh

Zudem erhält man das ganze Jahr über direkt gepresste Säfte aus eigenem Obst, Apfelprodukte der Apfelgräfin Daisy von Arnim, Tomaten und Gurken aus dem Oderbruch, sowie Honige von regionalen Imkern.

Apfelgalerie Schöneberg

Apfelgalerie
Goltzstraße 3
10781 Berlin
www.apfelgalerie.de

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 15 Uhr

Bücher zum Thema Apfelsorten

und sonst:

Bücher : Himmlische Köstlichkeiten: Zu Gast bei der Apfelgräfin
 
Bücher : Die Apfelgräfin
 
Bücher : Die Apfelgräfin: Das Hörbuch
 
veröffentlicht am: 09.09.2011

Ähnliche Beiträge

Herbstfrüchte

Buch Herbstfrüchte

Rezeptideen und Wissenswertes zu Schlehen, Hagebutten, Esskastanien und Schwarzem Holunder

vegetarische Lieblings-Kochbücher

vegetarische Lieblingskochbücher

Wie jedes Jahr um diese Zeit, naht Weihnachten. In diesem Jahr wird es wohl jede Menge vegane Weihnachtsbäume geben. Darunter in veganes Seidenpapier geschlungene geklöppelte Socken aus Pflanzenfasern und auf der veganen Tischdecke dampft Festbraten aus Tofu. Krass, was Handel und Verbraucher aus einem an sich nicht üblen Trend gemacht haben. Und aus Weihnachten. © […]

unterwegs: Beyond the Pond in Dresden

Beyond the Pond in Dresden

Beyond the Pond in Dresden Beim letzten Dresden-Besuch streifte ich mit Mama durch die Dresdner Neustadt. Eigentlich sollte ich Mamas Lieblings-Gewürzeladen vorgeführt bekommen. Nur hatte dieser just in diesem Moment zu. War nicht weiter schlimm, denn die Dresdner Neustadt hatte alleine in der von uns abgelaufenen kurzen Strecke einen bemerkenswerten Käseladen und ‚Beyond the Pond‘, […]

Küchenliebe

Küchenliebe

Küchenliebe© Wildkraut & Wanderschuh Küchenliebe auf den ersten Blick… Küchenliebe ist nicht einfach nur ein weiteres Geschäft für Koch- und Backbegeisterte in Berlin. Der Laden im Friedrichshain ist auch Labsal für’s Auge und Balsam für die Seele. Von einer Bühnenbildnerin entworfen, setzt das imposante Innendesign die passende Bühne für selbstbewusste Darsteller. Goldene schlanke Ranken auf […]

3 Kommentar(e)

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.