Wochenmarkt Boxhagener Platz

Ressource

Wochenmarkt in Berlin Friedrichshain

Mein Herr Schatz und Mittagskocher, der zudem auch begabter Musiker ist, wollte zum Musikladen am Ostkreuz. Da sich ganz in der Nähe ein sehr schöner Wochenmarkt befindet, stand das Samstag-Programm schnell fest…

Wochenmärkte gibt es in Berlin fast so viele, wie es Bezirke gibt. Wie Perlen sind sie in ihr jeweiliges Umfeld eingebettet. Da gibt es die großen, glänzend-aufpolierten und die kleinen schrumpeligen, kaum wahr Genommenen. Und wunderschöne Unikate dazwischen… Ich habe mir vorgenommen, nach und nach verschiedenen Märkten der Stadt Besuch abzustatten und zu berichten.

Los geht es mit dem beliebten Wochenmarkt am Boxhagener Platz in Berlin Friedrichshain. Dieser schlingt sich im Karree um einen Spielplatz plus angrenzende Grünfläche. Flankiert wird der Platz von Friedrichshainer Mietshäusern und Straßencafes.
Einzugsgebiet für den Markt ist nicht nur der Friedrichshain selbst, sondern auch das angrenzende Lichtenberg, das nördliche Treptow und offenbar auch diverse Hostels. Entsprechend bunt zusammen gewürfelt war auch das Publikum.
Der modische Chic lag tendenziell bei second-Hand-Style und die Atmosphäre bei lässig, entspannt. Auch herrschte eine augenscheinlich hohe Babybauch-Dichte und der Spielplatz konnte sich über mangelnden Nachwuchs nicht beklagen. Schön.

Während mein Herr Schatz sich an Fischbrötchen gütlich tat und sich dann auf die Suche nach dem besten Kaffee begab, drehte ich meine Runde in entgegengesetzter Richtung und observierte das kulinarische Angebot…

Wochenmarkt Berlin Friedrichshain
Wochenmarkt Boxhagener Platz in Berlin Friedrichshain
© Wildkraut & Wanderschuh

Riesentomaten, Bärlauch, Kräuterseitlinge, Rhababer, Kräutertöpfe, Artischocken, Broccoli, Spargel (importiert), Rote Bete, Spinat, Lauchzwiebeln, diverse Kartoffelsorten, frische Himbeeren, Papaya, Kürbisse, Avocados, Süßwasserfische, Rauchfleisch- und Wurst, Eier, Käse, Senf, Honig, Thüringer und Spreewälder Spezialitäten, Gewürze, vieles Bio, das Meiste saisonal & regional und Alles appetitlich präsentiert…

Bärlauch kaufen in Berlin Bei ‚Einklang‘ wuchs frischer Bärlauch aus einem wassergefüllten Edelstahlbecken. Vater und Tochter präsentierten mit Stolz und Charme ihre Pestovariationen, eine leckerer als die andere. Bärlauchpesto, Pesto mit Bärlauch und getrockneter Tomate, Walnusspesto.

la bruschetta BerlinEbenfalls vor Stolz und Charme sprühend waren die beiden Herren von ‚la bruschetta‘. Sie schnitten Scheiben vom Monster-Brotlaib, grillten diese und belegten sie u.a. mit gegrilltem Gemüse, Tomaten, Parmesan und veredelten mit gutem Olivenöl.

Ketchup und Grillsoßen von mild bis sauscharf (laut Deklaration) gab es bei Eckart. Natürlich alles natürlich.
Mir gefiel die scharfe Mangosoße am besten, obwohl alle Soßen für meinen Geschmack einen Ticken zu süß waren.

Für Fans schwarzer Leckereien gab es einen Stand mit gefühlten 100 Sorten Lakritze.

Allerlei Marmeladen fanden sich am Stand von Bock & Gardener, hausgemachte Tartelettes und Quiches bei ‚Tartes de Tom‘ und amerikanische Naschereien bei Stacey von ‚got dessert?‘

Für Gemütlichkeit am Frühstückstisch sorgt das hübsche Geschirr von‚Mago Keramik‘
Mago Keramik

bzw. jenes von ‚Meine Freundin‘
Ella Liebich Geschirr

Wochenmarkt Boxhagener Platz in Berlin Friedrichshain
Wochenmarkt Boxhagener Platz in Berlin Friedrichshain
© Wildkraut & Wanderschuh
Wochenmarkt Boxhagener Platz in Berlin Friedrichshain
Wochenmarkt Boxhagener Platz in Berlin Friedrichshain
© Wildkraut & Wanderschuh

Und wir? Nach erledigter Foto-Session und Einkaufsrunde, platzierten wir uns optimal am Rande des Geschehens neben der mobilen Espressobar ‚passenger espresso‘. Während wir deren sensationell guten Cappuccino schlürften, beobachteten wir das bunte Markttreiben und lauschten Gesang und Gittarrenspiel des sehr talentierten Mr. Rob Longstaff aus Australien. Einfach herrlich! Alles. Blauer Himmel, zartes Grün, Markt, Musik, Cappuccino. Letzterer war sowas von cremig und schmeckt mir sogar ohne Zucker! Will was heißen und ich will mehr…

Fazit: Ein belebter, beliebter Wochenmarkt mit Flair, Live-Musik (falls Mr. Longstaff regelmäßig dort gastiert) und wunderschönem Blumenrepartoir.
Reichhaltiges Angebot an Obst, Gemüse, Kräutern, Fleisch, Käse (unter anderem österr. Käsespezialitäten), Frischfisch, sowie Wein. Gutes Snack-Angebot (Bruschetta, Tartes, Fisch vom Grill, Thüringer Bratwurst, Fischbrötchen). Exzellenter Kaffee (passenger espresso)!
Wegen der Freiflächen zum Chillen und Spielplatz sehr gut für Ausflügler und Familien geeignet. Restaurants und Cafes in unmittelbarer Nachbarschaft. Buntes Publikum. Gute Laune und Abwechslung garantiert… Wir kommen wieder!

Wochenmarkt am Boxhagener Platz
Grünberger Str. / Gärtnerstr.
Samstags 8.00 bis 14.30 Uhr

Boxhagener Platz (Restaurants, Cafes)

veröffentlicht am: 11.04.2011

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare vorhanden

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.