Brennnessel-Canneloni

Ich hinke etwas mit dem Verbloggen der ausprobierten Wildkräuter-Rezepte hinterher. Kein Wunder, jetzt wo alles gleichzeitig sprießt … Das Canneloni-Rezept mit Brennnesseln hatte ich ersonnen, als die unbeliebtetste aller Nesseln gerade mal 20 cm aus dem Boden ragte. Zum jetzt (oder später) nachkochen, bitte nur junge Triebe bzw. das obere Drittel der Brennesseln verwenden.

Brennnessel-Canneloni
Brennnessel-Canneloni
© Wildkraut & Wanderschuh
pinterest

Gepflückt (mit Schere und Arbeitshandschuhen bewaffnet) habe ich die stacheligen Gesellen in dem Waldstück, welches die Stadtgrenze markiert und durch welches unser Lieblings-Umweg nach Waltersdorf führt.

Beim Käse empfielt sich ein Würziger. Wer in die mediterrane Richtung weitergehen möchte, nimmt Parmesan oder Pecorino (die ich nicht vorrätig hatte) statt Esrom. Etwas unschlüssig über die Würzung der Tomatensoße hatte ich sowohl Basilikum als auch Zimt verwendet.
Zimt an Tomatensoße ist ein griechischer Klassiker und bei uns Beiden ziemlich beliebt (siehe Auberginen m. zimtösen Tomaten und Lammkeule in zimtiger Tomatensoße ). Auf den Basilikum hätte man in dieser Kombination wahrscheinlich verzichten können. Er war jedenfalls nicht heraus zu schmecken.

Rezept

Brennnessel-Canneloni

Canneloni werden mit einer Brennnesselquarkmasse gefüllt und mit zimtiger Tomatensoße gebacken.

Rezept: Peggy Schatz
Zubereitungszeit:50 min

Zutaten (für 2 Personen):

60 g gewaschene Brennessselblätter
100 g körniger Frischkäse
250 g Quark
8 Canneloni
ca. 25 g Esrom
1 Knoblauchzehe
1 Dose (400 g) Pizzatomaten
1 TL Zimt (gemahlen)
1 TL getrockneter Basilikum (optional)
Meersalz
ca. 1 TL schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die frischen Brennnesseln in kaltem Wasser spülen, abtropfen und trocknen lassen bzw. trocken schütteln. Da die Brennnessel nach dem Waschen kaum noch stachelt, vorsichtig die Blätter von den harten Stängeln zupfen. Gggf. mit einer über die Hand gestülpten Plastiktüte die Brennnesselblätter grob hacken.

In einer Schüssel Frischkäse, Quark und Brennnessel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Canneloni mit der Masse füllen und in eine gebutterte Backform legen.
Den Esrom über und neben die Canneloni bröseln.

Die Knoblauchzehe fein hacken.
Die Pizzatomaten in eine Schüssel geben und mit Knoblauch, Basilikum (etwas zerrebeln), Zimt, Meersalz und Pfeffer pikant abschmecken.
Die Tomatensoße über die Canneloni gießen und im Backofen bei 200°C 30 Minuten backen.

wilde Frühlings-Canneloni …

Ähnliche Beiträge

12 Kommentar(e)

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.