Tag des Apfels

Der 2. Freitag im November ist Tag des Apfels. Äpfel spielen in meiner persönlichen Nahrungskette zwar eine mickrige Rolle (bin nicht der große Obstesser), aber thematisieren wollte ich sie schon seit geraumer Zeit… Wenn also nicht heute zum Tag des Apfels, wann dann?

Eine nette Website zum Thema Apfel (insbesondere heimische Äpfel) ist www.genau-dein-obst.de.
Im Sortenlexikon kann man nach Geschmackscharakteristika, Anbaugebiet, Verwendung oder Reifezeit gefiltert, heimische Apfelsorten und -züchtungen mit Bild und Beschreibung ansehen.
Im Bereich Anbau werden Erzeuger- und Vertriebsgemeinschaften für heimisches Obst vorgestellt. Im Blog gibt es Aktuelles rund um den heimischen Apfel, der offensichtlich erst kürzlich die Bundeskanzlerin besucht hat…

Ebenfalls sehr aufschlussreich: Die Sortendatenbank für alte Apfelsorten und Wikipedias Übersicht über Deutschlands wichtigste Apfelsorten Ende des 19. Jahrhunderts.

Es folgen weitere Quellen für allerlei Apfelsames:

Rezepte:
Herzhafte Bratäpfel mit Sauerkraut
Scharfe Süßkartoffel-Apfel-Suppe
Apfel-Wasabi-Sorbet
Flammkuchen mit Steckrübe, Apfel und Zwiebel
‚hessische Gazpacho‘
Bohnen-Apfel-Eintopf

Apfelsurium im Internet:
Mundraub (siehe mein Artikel über Mundraub)
Äpfel im Rezepte-Wiki
Apfel-Special der Zeitschrift ‚Living at Home‘

Gag oder Werbegeschenk: gelaserte Äpfel
Apfel-Ausmalbilder
Onlinespiel (Demo): Apfelsaft abfüllen
Deko-Apfel aus abgelegtem Taschenbuch (Anleitg. in engl.)

Äpfel in der Hauptstadt:
Ein Geschäft (fast) nur für Äpfel gibt es in der Apfelgalerie Schöneberg und zwar in der Goltzstr. Nr. 3. Suzan (Foodie in Berlin) hat in ihrem Blog von der Apfelgalerie Schöneberg berichtet (engl.).

Äpfel in Buch und Film:
Video Adams Äpfel
Apfel-Bücher

und sonst:
Kartenspiel Äpfel zu Äpfeln

Welche Ressourcen oder Links zum Thema Apfel kennt und schätzt ihr noch?

veröffentlicht am: 12.11.2010

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare vorhanden

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.