Wer mag C. Rach? Hände hoch!

Ich mag ihn. Den Herrn Rach.

Als ich vorhin bei Twitter verlautbaren ließ, dass ich den Herrn Rach ganz gern mag, weil er gut mit anderen Menschen umzugehen weiß und Vorfreude auf sein neues Sendeformat äußerte, erntete ich virtuelles Stirnrunzeln von 2 meiner Blogger-Kolleginnen. Sie stimmten offensichtlich mit meinen Sympathiebekundungen nicht überein.

Auf meine interessierte Frage warum denn nicht, war die eine Antwort zu lang für 140 Zeichen und die andere multimedial.
Besagte Dame (Namen und Link lasse ich lieber weg) schickte einen Link zu einer Persiflage auf meinen Lieblings-TV-Koch. Die fand selbst ich (obwohl ich den Herrn Rach ja mag, aber das sagte ich bereits) so witzig, dass ich sie gern hier zum Besten geben möchte. Quelle war ‚Switch Reloaded‘ Staffel 4, Folge 9 vom 27.07.2010. Falls jemand keinen Spaß verträgt, bitte Video überspringen…

Nochmal tief Luft holen und nicht vergessen. Ich mag ihn. Den Herrn Rach (den Echten). Ganz ehrlich.

Im neuen Sendeformat geht es ab Herbst übrigens um junges Gemüse. Herr Rach hat sich vorgenommen, in einem Ausbildungsrestaurant , chaotischen Rübchen nicht die selbigen abzuhacken, sondern unter Anderem das Schnippeln Solcher beizubringen. Man darf gespannt sein. Ich freu mich drauf. Wirklich! Wie ich schon sagte. Ich mag ihn. Den Herrn Rach.

veröffentlicht am: 06.08.2010

Ähnliche Beiträge

5 Kommentar(e)

  • Von Anfang an war ich mir nicht sicher, ob ich die Sendung von Christian Rach mag. Später mochte ich sie dann ganz sicher nicht mehr. Trotzdem finde ich Rach sympathisch und ich mag seine Art zu kochen.

  • Schade, ich fand ihn echt begeisternd und hätte mich für ihn gefreut, wenn er wirklich soo ne Nummer hinlegen könnte.
    Da isses eben wieder einmal wie im Laden, nicht überall wo Rach draufsteht, ist auch Rach drin – Pech!

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.