Eis am Stiel

Ich erinnere mich noch an Zeiten, wo man nach Leipzig zur Messe fahren musste, um in den genuss von Stiel­eis zu kommen. Ihr auch?

Johannisbeer-Minz-Eis-am-Stiel
Johannisbeer-Minz-Eis-am-Stiel
© Wildkraut & Wanderschuh
pinterest

Eis steht auf meiner Süßzahn-Liste zwar nicht weit oben, aber wenn die Hitze zuschlägt habe ich gern welches im Haus. Hin und Wieder bewundere ich in anderen Foodblogs die ausgeklügelten und perfekt in Szene gesetzten Eiskreationen aus Eismaschine und Co. So’n Teil habe ich natürlich nicht. Platz dafür auch nicht. Ich kaufe mein Eis ganz unsportlich im Supermarkt oder in der Eisdiele. Diese Woche ging das leider nicht, da ich mich für besagten Textauftrag zu einer Woche veganer Ernährung verpflichtet hatte. Heute habe ich das Ende derselben mit Frühstücksei , Parmesan-Butter-Brot und einem Glas Milch gefeiert. Aber zurück zum Thema Eis. Was also tun um bei 35°C Bürotemperatur gepflegt vegan runter zu kühlen?

Ich versuchte mich spontan an einem simplen Stieleis, indem ich die eingezuckerten roten Johannisbeeren zerdrückte (mit dem Kartoffelstampfer) und anschließend durch ein Sieb passierte. Etwas zerriebene getrocknete Minze rein gerührt plus paar Schlucke Wasser zum Süßegrad-Finetuning und ab ins Förmchen. Nach einer Nacht im Tiefkühler ein perfekter Büro-Snack (sofern man ein Tellerchen für das Schmelzwasser parat hatte). So schnell wie sie gemacht waren, waren die roten Frischmacher auch weggeschleckt. Alles andere als perfekt in der Konsistenz (Wassereis halt), aber wer fragt bei Hitzestau im Kopf schon nach Perfektion …

Eiszeit - Das Eisevent vom 1.8. bis 31.8.

Mit selbst gemachtem formidablem Eis kann man dagegen beim Blogevent der S-Küche bis Monatsende eine Eismaschine gewinnen. Ich mache zum Spaß mit meinem stümperhaften Johannisbeer-Minzeis mal mit, auch wenn ich mir Null Gewinn-Chancen ausrechne. Wohin sollte ich auch mit ner Eismaschine???

Ähnliche Beiträge

2 Kommentar(e)

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.