Holunder-Birnen-Kompott

wie Latsch und Bommel

Holunder und Birnen sind wie Latsch und Bommel, ein Match made in heaven. Zum ersten Mal gesehen und direkt nachgemacht, habe ich Holunderbirnen bei Buddenbohm und Söhne. So eindringlich war dessen Holunder-Birnen-Missionsauftrag, dass ich nicht widerstehen konnte. Solltet ihr auch nicht.

Holunder-Birnen-Kompott
Holunder-Birnen-Kompott
© multikulinarisch[es]

Diesmal habe ich das Ganze ein wenig abgewandelt, indem ich die vom Kräuterradln mitgebrachten Birnen ungeschält in Würfel geschnitten habe. Ich nahm an, dass mehr Oberfläche mehr Genuss (und weniger Verlust) böte. Ich hatte nur eine Hand voll Birnen aufklauben können. Inzwischen dürften da wesentlich mehr Früchte am Boden liegen und auf dankbare Esser warten. Zudem habe ich noch weitere Gewürze in’s Spiel gebracht. Im Original werden die Holunderbirnen mit Zimt und Nelken plus optional Vanille abgeschmeckt.

Auf jeden Fall war’s schon mal ein Fest fürs Auge, die grün-weißen Birnenwürfel im rot-schwarzen Holundersaft köcheln zu sehen. Gewürze sorgten dafür, dass anschließend auch am Gaumen Freude herrschte.

Birnen in Holundersaft
Birnen mit Gewürzen in Holundersaft köcheln

Rezept

Holunder-Birnen-Kompott

Der Klassiker Holunderbirnen zum Auslöffeln.

Quelle: Blog Buddenbohm und Söhne (abgewandelt)
Rezept:
Vorbereitungszeit: 30 min
Zubereitungszeit: 15 min + 2 Stunden zum Ziehen

Zutaten (für 2 Personen):

4 Birnen
300 g Holunderbeeren
100 g Zucker
2 Nelken
½ TL Zimt
1 TL Koriandersamen
¼ TL Pastinaksamen (optional)

Zubereitung:

Koriander- und Pastinaksamen gemeinsam ohne Fett in einer Pfanne rösten, bis sie duften.
Die Birnen vierteln das Kerngehäuse entfernen und die Birnenspalten in Würfel schneiden.
In einem kleinen Topf die Holunderbeeren 10 Minuten kochen. Nun den Holunder durch ein Sieb drücken und die Flüssigkeit auffangen. Man kann auch den Holundersaft zusammen mit den Beeren in’s Kompott geben.

Den Zucker in den Topf geben, erwärmen und goldgelb werden lassen. Von der Herdplatte ziehen und vorsichtig den Holundersaft angießen (Achtung kann spritzen!). Zimt, Nelken und die gerösteten Gewürze sowie die Birnenwürfel mit in den Topf geben. Wenn die Flüssigkeit zu wenig ist, um die Birnen vollständig zu benetzen, etwas Wasser oder anderen Fruchtsaft zugießen. Die Birnen 15 Minuten sanft köcheln und anschließend mindestens 2 Stunden durchziehen lassen (ich: über Nacht im Kühlschrank).

print

Herbst auf der Zunge …

Ähnliche Beiträge

Schwarzer Rettich und Hühnchen mit Fermenten

Schwarzer Rettich mit Fischsoße und Bärlauchessig

Kugeslstoßen mit Schwarzem Rettich und ungewissem Ausgang

mit Amarettini gefüllte Steinklee-Nektarinen

gefüllte Amarettini-Nektarinen mit Steinkleesirup

Das Dessert mit gefüllten Nektarinen und Steinkleesirup fängt die Düfte des Sommers ein.

Radicchio-Schmarrn

Radicchio-Schmarrn

Schmarrn ohne Kaiser herzhafter Kaiserschmarrn mit Radicchio zur Resteverwertung © Am Pfingstwochenende war ich unterwegs, um wildes Grünzeug zu

Noch keine Kommentare vorhanden

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.