#trostkochen Spanien

trostkochen Spanien


Más de 70 blogueros de cocina de habla alemana se han unido para crear una colección de recetas con un espíritu de solidaridad. Hemos recopilado muchas recetas, especialmente de esos países, que se han visto excesivamente afectadas por el virus. En este momento, todos estamos muy cerca de aquellos que han perdido familiares y amigos debido al Coronavirus. Para aquellos que también sufren económicamente, deseamos tanta fuerza y manos que aporten ayuda concreta. A las personas que pasan estos momentos difíciles en soledad y ansiedad nos gustaría decirles: ¡No están solos! En parte, nuestras recetas son auténticas, en parte revisadas y ligeramente modificadas. ¡Nuestra compasión, sin embargo, es sincera y viene del corazón! Sabemos muy bien que tanto sufrimiento y gran dolor no pueden mitigarse con una colección de recetas. Sin embargo, a través de esta iniciativa intentamos crear una atmósfera de esperanza y coraje, y por qué no, ¡estimular un poco su apetito!
En nombre de todos los bloggers participantes, les envío un saludo afectuoso.

Peggy Schatz (iniciadora)


Mehr als 70 deutschsprachige Foodblogger haben sich zusammen getan und eine solidarische Rezeptsammlung auf die Beine gestellt. Wir haben Rezepte aus jenen Ländern zusammen getragen, die besonders hart vom Virus getroffen wurden. Unser Mitgefühl gilt Allen, die durch den Corona-Virus Angehörige und Freunde verloren haben. Denen, die in Not geraten sind, wünschen wir Kraft und helfende Hände und den Einsamen und Ängstlichen möchten wir zeigen, dass sie nicht alleine sind. Die Rezepte sind teils authentisch, teils adaptiert. Aber unsere Anteilnahme ist echt und kommt von Herzen. Kummer und Not kann diese Rezept-Sammlung zwar nicht lindern, aber sie kann Mut machen. Und Appetit.

Peggy Schatz (Initiatorin)


Die Rezeptsammlung zur spanischen Küche ist die finale Episode der 1. Staffel #trostkochen. Über 300 Rezepte sind zu den verschiedenen Länderküchen bereits zusammen gekommen. Nach der Halbzeitpause geht es im Juni weiter mit Staffel 2. Auch wenn in Deutschland, Österreich und der Schweiz das Leben langsam wieder gen normal tendiert, wollen wir weiterhin Solidarität und Mitgefühl mit den Ländern signalisieren, wo Covid-19 sein Unwesen treibt. Die Last des Kuratierens der einzelnen Länder-Rezeptsammlungen wird sich nach Pfingsten auf weitere Schultern verteilen. Das freut und entlastet mich sehr. Vielen Dank allen Freiwilligen!

Ich gebe es ungern zu, aber ich war noch nie in Spanien. Wer mich nach den vorangegangenen Artikeln nun für eine Couch potato hält, irrt. Ich war ausgiebig in diversen Ecken der Welt unterwegs, aber das ist lange her. Europa wollte ich mir für die besten Jahre aufheben … die dann leider doch nicht die besten waren. 😉

Ich würde sehr gern die spanischen Inseln, insbesondere die wanderbaren ohne Massentourismus erkunden. Das bergige Teneriffa steht ganz oben auf der Wunschliste. Die knubbelige Bergwelt nördlich Madrids ebenfalls. Zum Glück braucht man nur wenig Geld, kaum Ausrüstung und lediglich ein bisschen Geschick, um ein Land kulinarisch zu bereisen.

Ich war ganz überrascht, im eigenen Blog wesentlich mehr Rezepte mit spanischen Anklängen zu finden, als dies im Durchschnitt der Fall zu sein scheint. Dabei hat Spanien eine sehr vielfältige, nicht zuletzt von maurischen Einflüssen belebte, Küche. Von den Fisch-reichen Küsten bis ins karge Landesinnere, hat jede Region seine typischen Gerichte und kulinarischen Schwerpunkte. Ich bin sehr froh, dass eine bunte und umfangreiche Sammlung spanischer Rezepte zusammen kam, die der vielfältigen Küche des Landes angemessen ist.

Zorra, die ihren Blog Kochtopf schon 2004 ins Leben rief, gehört zu den ersten deutschsprachigen Foodbloggern. Sie lebt seit vielen Jahren in ihrer Wahlheimat Andalusien und war so freundlich, mir mit der Übersetzung des einleitenden Textes ins Spanische zu helfen. In Zorras Blog finden sich Unmengen verlässlicher Brotrezepte, denn Brot backen ist ihre Passion. Durch den eigenen Garten ist ihr auch das Kochen mit saisonalem Gemüse und Früchten wichtig.  Last but not least ist Zorra quasi die Begründerin deutschsprachiger Foodblogevents. Aktuell läuft im Kochtopf Blogevent Nummer 168(!). Respekt!

Und ich habe nun die Freude und Ehre, dir eine Tapas-Platte mit über 60 Gerichten vom spanischen Festland und seinen Inseln zu servieren. Lang ordentlich zu. 🙂

Da es bei #trostkochen um Zusammenhalt und Appetit geht, gönn dir Zeit zum herzhaften Stöbern in Rezepten und Blogs. Über Kommentare und Feedback freue ich mich ebenso wie alle Beteiligten. Besonders freue ich mich über jegliche Art Rückenwind, damit so viel als möglich Menschen von dieser einzigartigen Sammlung erfahren mögen.

Für mehr Zusammenhalt und Appetit!

weitere #trostkochen-Sammlungen:
für Italien
für die USA
für die Schweiz
für Frankreich

Hinweis: Alle Fotos sind Eigentum der jeweiligen Blogger und wurden mir freundlicherweise für diesen Zweck zur Verfügung gestellt.

veröffentlicht am: 21.05.2020

Ähnliche Beiträge

2 Kommentar(e)

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.