kulinarische Balkonbewohner

Man soll ja mit gutem Beispiel voran gehen. Deshalb tue ich das jetzt mal und nehme als Erste (und hoffentlich nicht Einzige) an meinem Blogevent Kräuter-Peepshow teil.
Ich hatte darum gebeten, dass Food-Blogger in einem Blogbeitrag ihre essbaren Balkon- Fensterbank- bzw. Gartenbewohner vorstellen und Rezepte verlinken, die sie irgendwann mal mit den gleichnamigen Kräutern, Früchtchen und Stauden gekocht, für gut befunden und verbloggt hatten .

Ziel des Aufrufes ist es, eine leicht auffindbare, spannende und umfangreiche Übersicht samt Rezeptsammlung zu üblichen und unüblichen Balkonbewohnern zusammen zu stellen. Also kramt doch bitte nochmal auf Euren Balkonen, in Gedächtnissen und Blogs…

Meine derzeitigen Balkonbewohner samt (ehemals) gekochter Rezepte sind:

*SalbeiSalbei

Nudeln mit Salbei, Tomate und Suchtpotential

*ThymianThymian

Entenbrust plus rote Johannisbeersoße mit Pfifferlingen u. Thymiankartoffeln
Schmorgurken süß-sauer mit Schwarzaugenbohnen
Forelle mit Thymian und Zitrone

*ZitronenthymianZitron.thymian

nix im Blog

*MinzeMinze

Huhn mit Minze
Großer Gelber und kleine Grüne (Chicoree meets Erbse)
beschwipster Couscous mit Erbsen und Johannisbeeren

*RosmarinRosmarin

regelmäßig in des Mittagskochers Nudelsoßen, aber nix im Blog

*LavendelLavendel

mal mit Möhrengemüse gekocht, aber nicht verbloggt

*ZitronenmelisseZitronenmelisse

Großer Gelber und kleine Grüne (Chicoree meets Erbse)

*ZitronenverbeneZitronenverbene

noch nie verwendet

*LiebstöckelLiebstöckel

oft im Quark mit Liebstöckel, Pistazien, Zwiebel u. Leinöl a la Mittagskocher (noch nicht verbloggt)

*YsopYsop

scharfe, schnelle Nudeln mit Ysop

Da gibt es eindeutig Nachholebedarf in Punkto Rosmarin, Lavendel, Zitronenthymian, Zitronenverbene und Liebstöckel… Auch die Anderen sollten öfter in Topf und Pfanne landen… Vielleicht nach Euren Rezepten? Ich lass mich überraschen!

veröffentlicht am: 12.08.2010

Ähnliche Beiträge

4 Kommentar(e)

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.